Leben an der Grenze - Zeitrafferfilme

Auf dem Heidenreichsteiner Kirchturm und auf dem Dachboden der Bank Austria Filiale in Schrems habe ich Zeitrafferkameras installiert, die alle fünf Minuten eine weitwinkeliges Foto des Heidenreichsteiner Stadtplatzes beziehungsweise des Schremser Hauptplatzes machten. Im Lauf des Projektes (Heidenreichstein: 22 Monate, Schrems: 12 Monate) ist so eine Sammlung von 147.297 Aufnahmen in Heidenreichstein und von 54.482 Aufnahmen in Schrems entstanden. Mit einem sichtbaren Zeitstempel versehen und mit 25 Bildern pro Sekunde abgespielt, wurden alle diese Fotos zu zwei Zeitrafferfilmen von 98 Minuten und 36 Minuten zusammengefügt. Zusätzlich habe ich in einer Art “data mining” das Bildmaterial nach Zeitauschnitten sortiert (zum Beispiel alle Aufnahmen, die an jedem Tag zwischen zwölf und dreizehn Uhr gemacht wurden), daraus sind weitere kurze Filme entstanden. In ihrer Gesamtheit zeigen diese Filme im extremen Schnellvorlauf, wie sich das Leben und die Umgebung an den beiden dokumentierten zentralen Plätzen im Jahreslauf verändert.

Zeitraffer Heidenreichstein - Standbilder

Zeitraffer Schrems - Standbilder